Angebote zu "Vermietung" (15 Treffer)

Kategorien

Shops

Ausbildung Vermietung
31,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Ausbildung Vermietung ab 31 € als gebundene Ausgabe: und zulässige Miete. Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Jura,

Anbieter: hugendubel
Stand: 05.06.2020
Zum Angebot
Ausbildung Vermietung
31,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieses Buch zur Wohnungsvermietung (2. Auflage) ist für alle Vermieter (privat, Wohnungsbaugesellschaft usw.) und für vermietende Makler geschrieben. Der Inhalt stammt im Grundsatz von einem vormals staatlich geprüften Fernlehrgang zum/zur Vermietungs-Referenten/-in (IMI) und somit auf anerkannten Grundlagen. Er ist überarbeitet und aktualisiert (Stand 2019), zum Beispiel sind die Mietpreisbremse und das Bestellerprinzip enthalten und erläutert, vor allem mit Tipps versehen, wie man mit diesen Vorschriften in der Praxis umgehen sollte, bzw. wie man sie in zulässiger Weise aushebeln kann.Es gibt außerdem neue gesetzliche Auskunftspflichten, nämlich das Mietanpassungsgesetz mit der Senkung der Umlage von Modernisierungskosten auf 8%, der vereinfachten Modernisierung und mit den in der Öffentlichkeit kaum bekannten, gesetzlichen Auskunftspflichten, die alle Vermieter betrifft und deren Nichteinhaltung mit hohen finanziellen Strafen belegt ist. Deshalb hat der Autor für die Praxis hier ein praktisches Formular entwickelt, das VOR Abschluss des Mietvertrages dem Mieter zur Unterschrift vorgelegt werden sollte, um auf der sicheren Seite zu sein.Folgen Sie also nun also diesem Buch, das Sie Schritt für Schritt durch den gesamten Vermietungsablauf führen wird. Am Ende des Buchs werden Sie über ein breites Fachwissen über das Mietrecht verfügen, das Sie in die Lage versetzt, alle Wohnungsvermietungen rechtlich richtig durchführen zu können. Mehr Informationen zu diesem und zu fünf weiteren Immobilien-Ausbildungsbüchern finden Sie unter immobilien-institut.de. Dort gibt es unter dem Motto: Buch & Kurs einen preiswerten Onlinekurs für Makler und Verwalter zur Erfüllung der gesetzlichen Weiterbildungspflicht und Infos zu weiteren Immobilien-Fachbüchern.

Anbieter: buecher
Stand: 05.06.2020
Zum Angebot
Ausbildung Vermietung
31,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieses Buch zur Wohnungsvermietung (2. Auflage) ist für alle Vermieter (privat, Wohnungsbaugesellschaft usw.) und für vermietende Makler geschrieben. Der Inhalt stammt im Grundsatz von einem vormals staatlich geprüften Fernlehrgang zum/zur Vermietungs-Referenten/-in (IMI) und somit auf anerkannten Grundlagen. Er ist überarbeitet und aktualisiert (Stand 2019), zum Beispiel sind die Mietpreisbremse und das Bestellerprinzip enthalten und erläutert, vor allem mit Tipps versehen, wie man mit diesen Vorschriften in der Praxis umgehen sollte, bzw. wie man sie in zulässiger Weise aushebeln kann.Es gibt außerdem neue gesetzliche Auskunftspflichten, nämlich das Mietanpassungsgesetz mit der Senkung der Umlage von Modernisierungskosten auf 8%, der vereinfachten Modernisierung und mit den in der Öffentlichkeit kaum bekannten, gesetzlichen Auskunftspflichten, die alle Vermieter betrifft und deren Nichteinhaltung mit hohen finanziellen Strafen belegt ist. Deshalb hat der Autor für die Praxis hier ein praktisches Formular entwickelt, das VOR Abschluss des Mietvertrages dem Mieter zur Unterschrift vorgelegt werden sollte, um auf der sicheren Seite zu sein.Folgen Sie also nun also diesem Buch, das Sie Schritt für Schritt durch den gesamten Vermietungsablauf führen wird. Am Ende des Buchs werden Sie über ein breites Fachwissen über das Mietrecht verfügen, das Sie in die Lage versetzt, alle Wohnungsvermietungen rechtlich richtig durchführen zu können. Mehr Informationen zu diesem und zu fünf weiteren Immobilien-Ausbildungsbüchern finden Sie unter immobilien-institut.de. Dort gibt es unter dem Motto: Buch & Kurs einen preiswerten Onlinekurs für Makler und Verwalter zur Erfüllung der gesetzlichen Weiterbildungspflicht und Infos zu weiteren Immobilien-Fachbüchern.

Anbieter: buecher
Stand: 05.06.2020
Zum Angebot
Immobilien, Recht und Steuern
163,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Handbuch richtet sich an Immobilienpraktiker ohne juristische Ausbildung, die gleichwohl häufig und mit zunehmender Tendenz mit rechtlichen Fragestellungen befasst sind. Dies sind insbesondere Grundstückseigentümer, Bauträger, Vermieter, Mieter, Hausverwalter, Immobilienmakler, Projektsteuerer, Architekten und Ingenieure, Mitarbeiter bei Bauunternehmen und in den Abteilungen der Immobilienfinanzierung von Banken oder auch im Bereich der Liegenschafts- oder Bauverwaltung oder der Vergabe von Aufträgen der öffentlichen Hand. Es ist darüber hinaus als begleitendes juristisches Nachschlagewerk für die immobilienwirtschaftlichen Hochschulausbildungsgänge der Universitäten und Immobilienakademien geeignet. Das Werk wurde von Praktikern des Immobilienrechts für Praktiker der Immobilienwirtschaft geschrieben. Fast ausnahmslos sind die Autoren Anwälte und Steuerberater im Bereich Immobilienwirtschaftsrecht bzw. Steuerrecht der Sozietät Clifford Chance und der Sozietät Sammler Usinger. Konzeptionell deckt das Handbuch das rechtliche und steuerliche Basiswissen 'rund um die Immobilie' ab: Nach einer Einführung in allgemeine Fragen zum Eigentum, zum Beurkundungsrecht und zum Grundbuch, aber auch zu Allgemeinen Geschäftsbedingungen behandeln die Autoren: - Erwerb von Grundstücken - Kauf vom Bauträger - Erbbaurecht - Immobilie in der Insolvenz und in der Zwangsvollstreckung. Im Rahmen gesellschaftsrechtlicher Fragestellungen werden neben einem Überblick über Personen- und Kapitalgesellschaften folgende Themen dargestellt: - Kauf der Immobiliengesellschaft (Share Deal) - Joint Ventures in der Projektentwicklung - Investitionsform eines geschlossenen Immobilienfonds - Investmentrecht der geschlossenen Fonds in der Neufassung des Kapitalanlagegesetzbuchs Neu in diesem Abschnitt: ein Kapitel zur Immobilien-AG/REITs und zum Börsengang. Im Bereich der Planung und Bebauung von Grundstücken befasst sich das Werk mit den Themen Architektenrecht, Projektsteuerung, Bauvertrag und Anlagebauverträgen sowie Ausschreibung und Vergabe durch die öffentliche Hand. Gegenüber der Vorauflage sind in diesem Teil die Themen 'Immobilienbezogenes Energierecht' sowie 'Nachhaltigkeitszertifizierung' und 'Grüne Immobilienverträge' hinzugekommen. Das Handbuch behandelt aber auch klassische Fragen der Vermietung (Geschäftsraummiete, Wohnraummiete einschließlich Dauernutzungsrecht) und Verwaltung (Facility Management) sowie Hotelverträge.

Anbieter: buecher
Stand: 05.06.2020
Zum Angebot
Immobilien, Recht und Steuern
159,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Handbuch richtet sich an Immobilienpraktiker ohne juristische Ausbildung, die gleichwohl häufig und mit zunehmender Tendenz mit rechtlichen Fragestellungen befasst sind. Dies sind insbesondere Grundstückseigentümer, Bauträger, Vermieter, Mieter, Hausverwalter, Immobilienmakler, Projektsteuerer, Architekten und Ingenieure, Mitarbeiter bei Bauunternehmen und in den Abteilungen der Immobilienfinanzierung von Banken oder auch im Bereich der Liegenschafts- oder Bauverwaltung oder der Vergabe von Aufträgen der öffentlichen Hand. Es ist darüber hinaus als begleitendes juristisches Nachschlagewerk für die immobilienwirtschaftlichen Hochschulausbildungsgänge der Universitäten und Immobilienakademien geeignet. Das Werk wurde von Praktikern des Immobilienrechts für Praktiker der Immobilienwirtschaft geschrieben. Fast ausnahmslos sind die Autoren Anwälte und Steuerberater im Bereich Immobilienwirtschaftsrecht bzw. Steuerrecht der Sozietät Clifford Chance und der Sozietät Sammler Usinger. Konzeptionell deckt das Handbuch das rechtliche und steuerliche Basiswissen 'rund um die Immobilie' ab: Nach einer Einführung in allgemeine Fragen zum Eigentum, zum Beurkundungsrecht und zum Grundbuch, aber auch zu Allgemeinen Geschäftsbedingungen behandeln die Autoren: - Erwerb von Grundstücken - Kauf vom Bauträger - Erbbaurecht - Immobilie in der Insolvenz und in der Zwangsvollstreckung. Im Rahmen gesellschaftsrechtlicher Fragestellungen werden neben einem Überblick über Personen- und Kapitalgesellschaften folgende Themen dargestellt: - Kauf der Immobiliengesellschaft (Share Deal) - Joint Ventures in der Projektentwicklung - Investitionsform eines geschlossenen Immobilienfonds - Investmentrecht der geschlossenen Fonds in der Neufassung des Kapitalanlagegesetzbuchs Neu in diesem Abschnitt: ein Kapitel zur Immobilien-AG/REITs und zum Börsengang. Im Bereich der Planung und Bebauung von Grundstücken befasst sich das Werk mit den Themen Architektenrecht, Projektsteuerung, Bauvertrag und Anlagebauverträgen sowie Ausschreibung und Vergabe durch die öffentliche Hand. Gegenüber der Vorauflage sind in diesem Teil die Themen 'Immobilienbezogenes Energierecht' sowie 'Nachhaltigkeitszertifizierung' und 'Grüne Immobilienverträge' hinzugekommen. Das Handbuch behandelt aber auch klassische Fragen der Vermietung (Geschäftsraummiete, Wohnraummiete einschließlich Dauernutzungsrecht) und Verwaltung (Facility Management) sowie Hotelverträge.

Anbieter: buecher
Stand: 05.06.2020
Zum Angebot
Ausbildung Vermietung
31,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Ausbildung Vermietung ab 31 EURO und zulässige Miete

Anbieter: ebook.de
Stand: 05.06.2020
Zum Angebot
Immobilien, Recht und Steuern
159,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Handbuch richtet sich an Immobilienpraktiker ohne juristische Ausbildung, die gleichwohl häufig und mit zunehmender Tendenz mit rechtlichen Fragestellungen befasst sind. Dies sind insbesondere Grundstückseigentümer, Bauträger, Vermieter, Mieter, Hausverwalter, Immobilienmakler, Projektsteuerer, Architekten und Ingenieure, Mitarbeiter bei Bauunternehmen und in den Abteilungen der Immobilienfinanzierung von Banken oder auch im Bereich der Liegenschafts- oder Bauverwaltung oder der Vergabe von Aufträgen der öffentlichen Hand. Es ist darüber hinaus als begleitendes juristisches Nachschlagewerk für die immobilienwirtschaftlichen Hochschulausbildungsgänge der Universitäten und Immobilienakademien geeignet. Das Werk wurde von Praktikern des Immobilienrechts für Praktiker der Immobilienwirtschaft geschrieben. Fast ausnahmslos sind die Autoren Anwälte und Steuerberater im Bereich Immobilienwirtschaftsrecht bzw. Steuerrecht der Sozietät Clifford Chance und der Sozietät Sammler Usinger. Konzeptionell deckt das Handbuch das rechtliche und steuerliche Basiswissen 'rund um die Immobilie' ab: Nach einer Einführung in allgemeine Fragen zum Eigentum, zum Beurkundungsrecht und zum Grundbuch, aber auch zu Allgemeinen Geschäftsbedingungen behandeln die Autoren:- Erwerb von Grundstücken- Kauf vom Bauträger- Erbbaurecht- Immobilie in der Insolvenz und in der Zwangsvollstreckung. Im Rahmen gesellschaftsrechtlicher Fragestellungen werden neben einem Überblick über Personen- und Kapitalgesellschaften folgende Themen dargestellt: - Kauf der Immobiliengesellschaft (Share Deal)- Joint Ventures in der Projektentwicklung- Investitionsform eines geschlossenen Immobilienfonds - Investmentrecht der geschlossenen Fonds in der Neufassung des KapitalanlagegesetzbuchsNeu in diesem Abschnitt: ein Kapitel zur Immobilien-AG/REITs und zum Börsengang. Im Bereich der Planung und Bebauung von Grundstücken befasst sich das Werk mit den Themen Architektenrecht, Projektsteuerung, Bauvertrag und Anlagebauverträgen sowie Ausschreibung und Vergabe durch die öffentliche Hand. Gegenüber der Vorauflage sind in diesem Teil die Themen 'Immobilienbezogenes Energierecht' sowie 'Nachhaltigkeitszertifizierung' und 'Grüne Immobilienverträge' hinzugekommen. Das Handbuch behandelt aber auch klassische Fragen der Vermietung (Geschäftsraummiete, Wohnraummiete einschließlich Dauernutzungsrecht) und Verwaltung (Facility Management) sowie Hotelverträge.

Anbieter: Dodax
Stand: 05.06.2020
Zum Angebot
Basiswissen Immobilienwirtschaft
129,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Das umfassende Handbuch für wirtschaftswissenschaftliche, juristische und bautechnische Disziplinen Vorteile - Immobilienwissen für Ausbildung, Studium und Praxis - Aktuelles Lehr- und Handbuch - Verdeutlicht Zusammenhänge und Hintergründe Zum Werk Die dritte Auflage dieses Lehr- und Handbuchs ist vollständig aktualisiert und um ein zusätzliches Kapitel ergänzt. Die einzelnen Kapitel handeln alle wichtigen Grundlagen der Immobilienbranche ab und folgen im Aufbau dem Denken vom Markt und vom Kunden her. Das Buch macht Zusammenhänge und Hintergründe deutlich und wendet sich an Personen, die sich in der Ausbildung, im Studium und in der Weiterbildung in immobilienwirtschaftliche Fragen einarbeiten. Angesprochen sind ebenso Teilnehmer immobilienwirtschaftlicher Studienfächer und Lehrgänge, wie Studierende und Absolventen wirtschaftswissenschaftlicher, juristischer oder bautechnischer Disziplinen. Darüber hinaus wendet es sich an Praktiker der Immobilienwirtschaft und benachbarter Branchen, die Informationen im Gesamtzusammenhang der Immobilienwirtschaft suchen. Inhalt - Vermietung und Verwaltung - Marketing und Maklerrecht - Grundstück und Grundstückskauf - Wertermittlung - Immobilieninvestition, Immobilienfinanzierung - Immobilienbesteuerung - Planungs- und Baurecht - Grundlagen der Bautechnik - Projektentwicklung - Staat und Markt Zielgruppe Für Ausbildung, Studium und Weiterbildung in immobilienwirtschaftlicher Richtung, Teilnehmer immobilienwirtschaftlicher Studienfächer und Lehrgänge, Studierende und Absolventen wirtschaftswissenschaftlicher, juristischer oder bautechnischer Disziplinen, Praktiker der Immobilienwirtschaft und benachbarter Branchen.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 05.06.2020
Zum Angebot
Erfolgsfaktoren im Bau- und Immobilien-Marketing
57,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Inhaltsangabe:Einleitung: Immobilienprojekte durchlaufen typischerweise eine grundstücksbezogene Phase (Projektidee, Projektanstoss, Erwerb, Projektentwicklung, Planung, Finanzierung, Organisation), die Bauphase, sowie die Nutzungs- bzw. Verwertungsphase (Eigennutzung, Betrieb, Vermietung, Leasing, Umwidmung, Abriss). Dieser Lebenszyklus einer Immobilie stellt die inhaltliche Klammer für die Themenauswahl der Masterthesis: ¿Erfolgsfaktoren im Bau- und Immobilien-Marketing¿ dar. Aufgrund dieses Lebenszyklus sind die Bau- und Immobilienwirtschaft eng miteinander verbunden und es bestehen viele Gemeinsamkeiten. Die Marketingkonzeption und der Marketing-Mix werden an einigen Praxis-Beispielen aus der Bau- und Immobilienwirtschaft erläutert. Das Geschehen in der deutschen Immobilienwirtschaft steht im Focus dieser Masterthesis. Da sich in der Literatur bis heute noch keine allgemein anerkannte Definition des Bau- und Immobilien-Marketing durchgesetzt hat, wird in der Masterthesis neben den modernen Immobilien-Marketing-Definitionen auch auf allgemein gültige Marketing-Definitionen zurückgegriffen. Immobilien sind immobile, langlebige und standortgebundene Investitionsgüter. Im Bereich der Immobilienwirtschaft handelt es sich zudem nicht um einen einheitlichen Markt, sondern um regionale bzw. lokale Teilmärkte (Heterogenität). Eine relativ lange Produktionsdauer, ein hoher Kapitaleinsatz und eine vergleichsweise lange Lebensdauer sind weitere Paradigmen. Ausgehend von der elementaren Bedürfnisbefriedigung diente der Immobilienmarkt nach dem 2. Weltkrieg zunächst einmal dazu, möglichst vielen Menschen wieder ein Zuhause und einen Arbeitsplatz zu geben. Die Nachfrage überstieg damals eindeutig das Angebot, so dass sich kaum jemand über Marketing Gedanken machte. In dieser Zeit wurden den Bauträgern die Wohnungen und Häuser aus den Händen gerissen und neue Bürogebäude waren sofort vermietet. Bis in die sechziger Jahre funktionierte der Markt auf diese Weise. Mitte der sechziger Jahre kam es in Deutschland zur ersten Immobilienkrise, weil sich die Vorstellungen der Konsumenten geändert hatten und keine Marktanalysen durchgeführt worden waren um den exakten Bedarf zu ermitteln. Eine zweite Ursache für Immobilienkrisen sind Zeiten wirtschaftlicher Rezessionen. Immobilien-märkte haben eine Tendenz zur Ausbildung von Zyklen und korrelieren mit der Entwicklung des Bruttoinlandsprodukts. Die dritte Ursache für Immobilienkrisen sind psychologische Komponenten [...]

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 05.06.2020
Zum Angebot